Sehenswürdigkeiten

Via Cavour

Das Hotel Genova befindet sich im Stadtteil Esquilino, in einer sehr zentralen Lage an der namhaften Via Cavour, die im 19. Jh. gebaut wurde, um den Stadtteil mit der Piazza Venezia zu verbinden. Spaziert man die Via Cavour entlang, erreicht man in Kürze die Piazza dell’Esquilino, die Basilika Santa Maria Maggiore und den Bahnhof Termini, den Hauptbahnhof der Hauptstadt, an dem sämtliche Straßenbahnen und Busse abfahren.

Teatro dell’Opera (das Opernhaus)

Seit Ende des 19. Jh.s ist es der Tempel für Lyrik und Ballett. Caruso, Corelli, Scotti, Muti, Toscanini, Domingo und Pavarotti sind nur einige der großen Künstler, Tenöre und Dirigenten, die auf dieser namhaften Bühne aufgetreten sind. Auch heute ist das Opernhaus ein wichtiger Bezugspunkt für Liebhaber von Gesang und klassischer Musik oder von Inszenierungen innovativer Choreographen für zeitgenössischen Tanz.

Santa Maria Maggiore

Sie ist eine der vier Papstbasiliken Roms, die als einzige ihre vorchristliche Struktur bewahrt. Sie liegt auf dem Esquilin, wo sie laut den Empfehlungen der Jungfrau Maria gebaut wurde, nachdem diese Papst Liberius im Traum erschienen war. Sie wird auch Basilica della Neve (Sankt Marien Schnee) genannt, weil der Papst persönlich nach einem einzigartigen Schneegestöber am 5. August 538 auf dem Esquilin die Grenzen ihrer Mauern absteckte. Im Innern der Kirche kann man einige Bilder und Statuen namhafter Künstler sowie die herrliche Cappella Borghese und die Mosaik-Fassade des Architekten Ferdinando Fuga bewundern.

Hotel Genova | Rome | Seminare

Seminare

Zu Ihrer Verfügung stehen zwei Tagungssäle, die mit der Standardausrüstung und einem kostenlosen WLAN-Internetanschluss ausgestattet sind
Hotel Genova | Rome | Orange American Bar

Orange American Bar

Unsere „Orange American Bar“ eine kleine Saison bedingte Gastronomie und eine reiche Auswahl an Getränken

Angebote

Alle Angebote ansehen

Folgen Sie uns